Zum Hauptinhalt springen Skip to page footer

Literatur zur Theorie des Schulgartens und zur Arbeit im Schulgarten (Didaktik und Methodik/ Planung, Gestaltung und Einrichtung von Schulgärten) (Auswahl)

Akademie für Lehrerfortbildung Dillingen (Hrsg.) (1989): Arbeit im Schulgarten. Aspekte praktischer Umwelterziehung. Akademiebericht Nr. 149. Dillingen: o. V.

Auernheimer, Ant./ Auernheimer, Arth. (1991): Der naturnahe Schulgarten. Donauwörth/ Leipzig/ Dortmund: Auer.

Auswertungs- und Informationsdienst für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (AID) e.V. (Hrsg.) (3910 l 2005 bzw. 2012): Lernort Schulgarten. Projektideen aus der Praxis. Bonn: AID.

Auswertungs- und Informationsdienst für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (AID) e.V. (Hrsg.) (2010): In den Garten - fertig - los. Gartenaktionen für Verein, Kindergarten und Schule. Bonn: AID.

Auswertungs- und Informationsdienst für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (AID) e.V. (Hrsg.) (2010): Komm raus - in den Garten. Bonn: AID.

Auswertungs- und Informationsdienst für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (AID) e.V. (Hrsg.) (2010): Schulgarten im Unterricht - von Mathe bis Kunst. Bonn: AID.

Auswertungs- und Informationsdienst für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (AID) e.V. (Hrsg.) (1185 l 1989): Unser Schulgarten. Bonn: AID.

Autorenkollektiv (1990): Rund um den Schulgarten. [Bausteine Grundschule]. Aachen: Bergmoser + Höller.

Baier, H./ Wittkowske, St. (Hrsg.) (2001): Ökologisierung des Lernortes Schule. Bad Heilbrunn: Klinkhardt.

Birkenbeil, H. (Hrsg.) (1999): Schulgärten: planen und anlegen; erleben und erkunden; fächerverbindend nutzen. Stuttgart: Ulmer.

Blessing, K. (Hrsg.) et al. (1997): Natur erleben mit Kindern. Stuttgart: Ulmer.

Böhme, W. et al. (1988): Schulgartenarbeit in Übersichten. Wissensspeicher für den Schulgartenunterricht der Klassen 3 und 4. Berlin: Volk und Wissen.

Bruns, S./ Bruns, H. (1987): Biogarten Praxisbuch. Mit vielen bildlich dargestellten Arbeitsabläufen und Bauanleitungen. München: Kösel.

Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) (Hrsg., 2022): Lernort Schulgarten - Projektideen aus der Praxis (3. Auflage). https://www.ble-medienservice.de/3910/lernort-schulgarten-projektideen-aus-der-praxis (01.10.2022)

Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) (Hrsg., 2022): Schulgarten im Unterricht - Projektideen zum Zeichnen, Messen und Beobachten (2. Auflage). https://www.ble-medienservice.de/3939/schulgarten-im-unterricht-projektideen-zum-zeichnen-messen-und-beobachten?number=3939 (01.10.2022)

BWGV Baden-Württembergischer Genossenschaftsverband (Hrsg., 2013) Start ins Grün. Lehrerhandreichung und Material (01.10.2022)

de Haan, G. (1989): Ökologie-Handbuch Grundschule. [Sieben Themen mit über 100 praktischen Vorschlägen für den Unterricht]. Weinheim: Beltz.

Dietel, G. (1994): Kinder – Gärten – Natur. [Anregungen zum Gärtnern mit Kindern]. Neuwied/ Kriftel/ Berlin: Luchterhand.

Ehritt, R./ Kliem, K.-H./ Koch, G./ Theuß, M./ Wittkowske, St. (1997): Umgehen mit Natur. [Lehrbuch für die Arbeit im Schulgarten]. Berlin: Volk und Wissen.

Fischer-Nagel, H./ Dürr, G. (1997): Mein schönes Gärtchen. Stuttgart: Franckh-Kosmos.

Giest, H. (2001): Umweltbildung und Schulgarten. Potsdam: Universitätsbibliothek, Publikationsstelle. https://publishup.uni-potsdam.de/opus4-ubp/frontdoor/deliver/index/docId/4025/file/giest_schulgarten.pdf

Gröger, F./ Linke, S. (1983): Gartenfibel. Pößneck: Verlag für Lehrmittel.

Hecke, L. (1981): Pausenplätze machen Schule. Hitzkirch: Comenius.

Information.Medien.Agrar e.V. (i.m.a e.V., Hrsg., 2019): Beim Gärtnern lernen. lebens.mittel.punkt Sonderheft https://www.ima-shop.de/mediafiles/PDF/104-128_Beim%20Gaertnern%20lernen_Web.pdf

Jäger, Cornelia (2016) Schulgärten in Sachsen-Anhalt – eine Erhebung an Grund- und Förderschulen. https://www.bag-schulgarten.de/fileadmin/BAG-Schulgarten/Veroeffentlichungen/Jaeger_Cornelia_2016_Schulgaerten_in_Sachsen-Anhalt.pdf

Kahlow, E. et al. (1983): Schulgartenunterricht. Grundwissen für Lehrer. Berlin: Volk und Wissen.

Kaufmann, W. (1984): Biologische Schulgärten. [Organisation, Einrichtung und Unterhaltung]. Krefeld: Deutscher Bund für Vogelschutz.

Kempter, K. S. (1991): Kleingärtner im Klassenzimmer. Beobachten l Pflanzen l Pflegen. Niederziehr: Rüdiger KOHL.

Ketelhodt, C. (Hrsg.) (2002): Ninas Leben auf dem Bauernhof. Sachbuch für Kinder. Seelze-Velber: Kallmeyer.

Klawitter, E. (1992): Der Öko-Schulgarten. Unterrichtsvorschläge und Informationen für die Schulgartenarbeit. Stuttgart: Ernst Klett.

Kleber, E. W./ Kleber, G. (1994): Handbuch Schulgarten. [Biotop mit Mensch]. Weinheim/ Basel: Beltz.

Kleber, E. W./ Kleber, G. (1999): Gärtnern im Biotop mit Mensch. [Das praktische Biogarten- Handbuch für ein zukunftsfähiges Leben]. Xanten: Organischer Landbau Verlag.

Kleinod, B. (2002): Erlebnisgärten für Kinder. Stuttgart: Ulmer.

Kloehn, E./ Zacharias, F. (Hrsg.) (1984): Einrichtung von Biotopen auf dem Schulgelände. Kiel: IPN/ IPTS.

Koch, I.-A. (1994): Mach mit und staune. [Arbeitshefte für kleine Natur- und Gartenfreunde. Lehrerhefte 1/2 und 3/4]. Berlin: Volk und Wissen.

Koordinierungsstelle Marzahn-Hellersdorf (Hrsg.) (2023): Streuobst im Unterricht - Anregungen zur Nutzung von Streuobstbäumen im Schulunterricht

Koordinierungsstelle Marzahn-Hellersdorf (Hrsg.) (2022): Schulgarten ohne Hindernisse: planen, machen, erleben!

Kramer, M. (1999): Das Schulgelände – ein Lebensraum für Pflanzen und Tiere. [10 projektorientierte Vorhaben für Grundschulkinder]. Braunschweig: Westermann.

Krüger, U. (1991/ 1994): Gärtnern macht den Kindern Spaß. Niedernhausen/ Ts.: Falken.

Landesverband der Gartenfreunde Baden-Württemberg e.V. (Hrsg.) (2018): Ein Garten zum Lernen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. - Handreichung zur Schulgartenarbeit

Lehnert, H.-J./ Köhler, K. (Hrsg.) (2005): Schulgelände zum Leben und Lernen. Karlsruhe: Pädagogische Hochschule Karlsruhe.

Lehnert, H.-J./ Köhler, K. /Benkowitz, D.(Hrsg.)(2016): Schulgärten - anlegen, pflegen, nutzen. Stuttgart: Ulmer

Lehnert, H.-J./ Köhler, K. /Benkowitz, D.(Hrsg.)(2016): Schulgärten - anlegen, pflegen, nutzen. Materialband. Stuttgart: Ulmer

Lohri, F. et al. (1990): Der Schulgarten. Hannover: Schroedel.

Natur- und Umweltschutz Akademie des Landes NRW (2004): Beratungsmappe. [Naturnahes Schulgelände].
http://www.nua.nrw.de/uploads/tx_ttproducts/datasheet/mappe-schulgelaende.pdf (Aufruf: 01.10.2022).

Manke, E. (1985): Alle meine Pflanzen. Gartenbuch für Kinder. Leipzig: Verlag für die Frau.

Matthews, C. (2002): Gartenparadiese für Kinder. Stuttgart: Kosmos.

Ministerium für Umwelt, Energie, Ernährung und Forsten Rheinland-Pfalz (MUEEF) (Hrsg., 2019): Schulgarten? Aber sicher! Empfehlungen für Schulträger, Schulleitungen, Planer und Schulgarten-Aktive. In Zusammenarbeit mit: Unfallkasse Rheinland-Pfalz
https://nachhaltigkeit.bildung-rp.de/fileadmin/user_upload/nachhaltigkeit.bildung-rp.de/Schulgarten/Broschuere_Schulgarten_Aber_sicher_MUEEF_UKRLP.pdf

Ministerium Ländlicher Raum und Verbraucherschutz / Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg (Hrsg.) (2003): Gärtnern macht Schule. Ein Leitfaden für Schulgärten.
https://mlr.baden-wuerttemberg.de/fileadmin/redaktion/m-mlr/intern/dateien/publikationen/Gaertnern_macht_Schule.pdf (Aufruf: 02.10.2022).

Ministerium Ländlicher Raum und Verbraucherschutz / Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg (Hrsg.) (2011): Umwelterziehung und Nachhaltigkeit - Fächer verbindendes Arbeiten im Schulgarten - Sekundarstufe - Heft 1
https://mlr.baden-wuerttemberg.de/fileadmin/redaktion/m-mlr/intern/dateien/publikationen/Bro_Umwelterziehung_Heft1.pdf (01.10.2022)

Ministerium Ländlicher Raum und Verbraucherschutz / Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg (Hrsg.) (2011): Umwelterziehung und Nachhaltigkeit - Fächer verbindendes Arbeiten im Schulgarten - Sekundarstufe - Heft 2
https://mlr.baden-wuerttemberg.de/fileadmin/redaktion/m-mlr/intern/dateien/publikationen/Bro_Umwelterziehung_Heft2.pdf (01.10.2022)

Ministerium Ländlicher Raum und Verbraucherschutz / Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg (Hrsg.) (2017): Schulgarteninitiative 2015/16 - Lernen für die Zukunft - Gärtnern macht Schule 
https://mlr.baden-wuerttemberg.de/de/unser-service/publikation/did/schulgarteninitiative-201516-lernen-fuer-die-zukunft-gaertnern-macht-schule/?tx_rsmbwpublications_pi3%5Bministries%5D=10&cHash=d3e26ab33884b4ebbdb4ece71b867530 (01.10.2022)

Mozer, N. (1989): Der Schulgarten - mit Alternativen für draußen und drinnen. Frankfurt am Main: Cornelsen Scriptor.

Münchner Forum e.V. (Hrsg.) (1985): Ein Frühling für Schulgärten. Anregungen, Vorschläge, Beispiele. Heft 27 der Sammlungsreihe. München: Münchner Forum e.V.

Oberholzer, A./ Lässer, L. (2003): Gärten für Kinder. Stuttgart: Ulmer.

Pädagogisches Landesinstitut Rheinland-Pfalz (Hrsg.) (2013): Praxis- Ratgeber Schulgarten. [PL-Information 2/2013]. Speyer: Pädagogisches Landesinstitut Rheinland-Pfalz.
Neuauflage! - nur Online zum Download

Pappler, M./ Witt, R. (2001): NaturErlebnisRäume: neue Wege für Schulhöfe, Kindergärten und Spielplätze. [gemeinsam mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen planen, bauen und pflegen; mit CD-Rom!]. Seelze-Velber: Kallmeyer.

Pütz, N./ Wittkowske, St. (Hrsg.) (2012): Schulgarten- und Freilandarbeit. Lernen, studieren und forschen. Bad Heilbrunn: Klinkhardt.

Schweitzer, I. (Hrsg.) (1988): Wachsen, blühen und gedeihen. Naturerkundung in der Grundschule. Heinsberg: Agentur Dieck.

Simonis, Ch. (2001): Mut zur Wildnis. Neuwied: Luchterhand.

Suttner, R. (1995): Durchs Schulgartenjahr. [28 Unterrichtsmodelle]. München: Oldenbourg (Prögel Praxis 136).

Staatsinstitut für Schulpädagogik und Bildungsforschung (ISB) (Hrsg.) (1986): Schulgarten. [Handreichung zur Einrichtung und Pflege von Schulgärten]. München: o. V.

Steinbach, G./ Kolb, A. (1995): Mein Garten. Reinbeck bei Hamburg: Rowohlt Taschenbuch.

Voellmy, L./ Wettstein, F. (1992): PAUSE. [Schulgelände beleben und gestalten]. Zürich: pro juventute.

Wawra, J./ Wawra, U. (o.J.): Natur erleben durch das Jahr. [Mehrjähriger Kalender mit Textblättern, Aktionskarten, Arbeitsmappe]. Aachen: Natur-Verlag Wawra.

Wetzlar, L. (1987): Projekt Schulgarten. Ein Leitfaden mit Anregungen, Ideen und Hilfen. Düsseldorf: Landesvereinigung der Milchwirtschaft Nordrhein- Westfalen e. V.

Widmayr, Chr./ Kompatscher, A. (2004): Kinder & Gärten. Spielen, Toben, Staunen und Entdecken. München: BLV.

Winkel, G. (Hrsg.) (1989): Das Schulgartenhandbuch. Seelze: Friedrich.

Winkel, G. (1995): Umwelt und Bildung. Denk- und Praxisanregungen für eine ganzheitliche Umwelterziehung. Seelze: Kallmeyer.

Witt, R. (2003): Mit Kindern in der Natur. Ideen – Wissen – Aktionen. Freiburg/ Breisgau: Herder.

 

Zeitschriftenreihen:

Probst, W. (Hrsg.): Gärten zum Leben und Lernen.
Viermal jährlich erscheinende Lose-Blatt-Sammlung (16 Ausgaben von 1997 bis 2000). Seelze/Velber: Kallmeyer’sche Verlagsbuchhandlung.

 

Sächsische Landesanstalt für Landwirtschaft (Hrsg.):
Sonnenblume: Ein Journal für Schule und Schulgarten. Dresden: o. V. Erschien zweimal jährlich (15 Hefte von 1997 bis 2004), zum Download:
https://www.schulgarten.sachsen.de/2984.htm

Literaturempfehlungen

Schulgärten - grüne Inseln und aktiver Naturschutz im Siedlungsraum

Erstellt von Steffen Wittkowske | | Niedersachsen

Die niedersächsische BINGO-Umweltstiftung fördert Streuobst-Kooperationsprojekt - Projektauftakt an der Technischen Universität Braunschweig und der Universität Vechta.

Auf dem Gelände der Schul- und Forschungsgärten an der Technischen Universität Braunschweig (s. Bild 1: Pflanzaktion im Schulgarten mit Eberhard Hieber von der Arbeitsgemeinschaft Streuobst, Anja Frakstein vom BUND, Dr. Konstantin Klingenberg und die Studentin Christina Sandfort, beide von der TU Braunschweig) und der Universität Vechta  (s. Bild 2: Pflanzaktion im Jubiläumsprojekt "Streuobstwiesen blühen auf" der niedersächsischen BINGO-Umweltstiftung auf dem Campus der Universität Vechta im Rahmenprogramm zum 8. Deutschen Kongress Schulverpflegung mit der Gärtnerei Lamping und Prof. Dr. Steffen Wittkowske) wurden Mitte November 2014 alte Obstbaumsorten gepflanzt. Die Pflanzung ist der Projektauftakt des Kooperationsprojektes beider niedersächsischer Universitäten. Der erfolgreiche Projektantrag "Schulgärten - grüne Inseln und aktiver Naturschutz im Siedlungsraum" wird mit Mitteln der niedersächsischen BINGO-Umweltstiftung in Höhe von 9.900,- Euro gefördert und ist Teil des landesweiten Jubiläumsprojektes der Stiftung mit dem Titel "Streuobstwiesen... blühen auf". Die an beiden Universitätsstandorten identisch gepflanzten Sorten ergänzen und erweitern bestehende Streuobstbiotope.


Neben dem Erhalt alter Kulturbiotope und -sorten leisten die "Streuobstwiesen" wertvolle Beiträge für den Naturhaushalt, in dem sie zur Förderung von Artenvielfalt beitragen: der BUND e.V., der die Stiftung naturschutzfachlich begleitet, gibt bis zu dreitausend Arten an, die in Streuobstwiesen beheimatet sind - das ist ein Vielfaches von dem, was etwa in Obstplantagen anzutreffen ist.


Ein wichtiges weiteres Ziel des Kooperationsprojektes ist die Entwicklung von didaktischem Material für Schulen. Die Standorte ergänzen sich dabei in idealer Weise, da in Vechta der Schwerpunkt Primarstufe, in Braunschweig der Schwerpunkt Sekundarstufe I, bearbeitet wird. Ein Bewusstsein für die Bedeutung dieser Biotope soll mit Hilfe des Materials damit bereits in der schulischen Bildung intensiver vermittelt werden. Die unmittelbare Zugänglichkeit zur Natur, Fragen der gesunden Ernährung, aktives Erkunden und Erforschen sind nur einige der Aspekte, die dabei besondere Berücksichtigung finden. Alle niedersächsischen Schulen können somit in besonderer Weise von diesem Vorhaben profitieren. Das Projekt beinhaltet weiterhin auch Netzwerkaktivitäten und allgemeine Information für die Öffentlichkeit in den jeweiligen Regionen.


Dr. Konstantin Klingenberg vom Institut für Fachdidaktik der Naturwissenschaften (IFdN), Abt. Biologie und Biologiedidaktik, der TU sowie Prof. Dr. Steffen Wittkowske, Universität Vechta, Direktor des Instituts für Didaktik der Mathematik und Naturwissenschaften (IfD), beide Mitglieder der Bundesarbeitsgemeinschaft Schulgarten e.V., verfolgen mit der Pflanzung identischer Sorten zudem das Ziel, an beiden Standorten wissenschaftliche Begleitstudien durchzuführen. Diese betreffen unter anderem klimatisch bedingte Phänomene, wie die Blüte von Arten. Bereits seit einigen Jahren ist die Phänologie, die Dokumentation der Pflanzenentwicklung vor dem Kontext jahreszeitlicher Zyklen, verstärkt in den Blickwinkel der Klimaforschung gerückt. Durch die Erhebung und den Austausch von Daten werden angehende Lehrkräfte auf vielfältige Weise in praktischen und theoretischen Kompetenzen geschult. Das Projekt vernetzt damit sowohl die Standorte Braunschweig und Vechta als auch die Lern- und Bildungsoptionen, beginnend von heimischer Artenvielfalt über gesunder Ernährung bis hin zu Auswirkungen des Klimawandels auf die Phänologie.


Zum Weiterlesen: blogs.tu-braunschweig.de/notiz-blog/

Dr. Konstantin Klingenberg & Prof. Dr. Steffen Wittkowske

Zurück