Skip to main content

Neues aus der Bundesarbeitsgemeinschaft

Grundschule Kleiner Einstein in Arnegg erhält Naturschutzpreis

|   Baden-Württemberg

Im Zentrum steht der Schulgarten

Im Frühjahr 2019 hat die Schule in Kooperation mit der NABU-Gruppe Ulm/Neu-Ulm und dem BUND Blaustein begonnen, einen Schulgarten der besonderen Art anzulegen. Neben Nutzgartenelementen wie Hochbeete oder eine Kräuterspirale legen die Schülerinnen und Schüler zahlreiche Biotope an: beispielsweise eine Wildblumenwiese, ein Wildbienenhotel, Totholzlager, Steinhaufen oder eine Benjeshecke. Der Schulgarten ist in das schulpädagogische Konzept integriert; in der klassenübergreifenden Schulgarten-AG sind die Schülerinnen und Schüler jede Woche aktiv. Etwas Besonderes ist die Zusammenarbeit mit der Pädagogischen Hochschule Schwäbisch Gmünd sowie die intensive Öffentlichkeitsarbeit der Schule zum Schulgartenprojekt.

Mehr dazu auf www.grundschule-arnegg.de/lebensnahe-erziehung-schulgarten

Zurück